Ansuchen um Kanalanschluss

Sehr geehrte(r) Bauwerber/in Zu Ihrem Bauvorhaben teilen wir Ihnen mit, dass für die geplante bauliche Anlage Anschlusspflicht an die öffentliche Kanalisation besteht.

Nach § 8 des Tiroler Kanalisationsgesetzes 2000 haben Sie mit dem Betreiber der öffentlichen Kanalisation einen schriftlichen Vertrag über den Kanalanschluss der Anlage an die öffentliche Kanalisation und gemäß Indirekteinleiterverordnung IEV einen Entsorgungsvertrag abzuschließen.

Die Verpflichtung zum Abschluss des Vertrages über den Kanalanschluss entsteht mit der Einbringung des Bauansuchens.

Ansprechpartner im jeweiligen Gemeindeamt:

Marktgemeinde
St. Johann

Ing. Markus Schweinberger
Tel. 05352/6900-241 oder 0676/88690240

Gemeinde Kirchdorf

Ing. Thomas Schreder
Tel. 05352/63111-14

Ing. Thomas Obwaller
Tel. 05352/6311116

Gemeinde Oberndorf

Ing. Karl Hörl
Tel. 05352/62910-16

Was muss eingereicht werden

Zur Erstellung des Anschluss- und Entsorgungsvertrages sind beim ansässigen Bauamt folgende Formulare ausgefüllt einzureichen:

  • Ausgefülltes Anbotsformular; (lt. Vorlage)
  • Detailliertes Abwasserprojekt von einem befugten Unternehmen;
  • Gutachten über die Sickerfähigkeit des Untergrundes des zu bebauenden Grundstückes von einem befugten Unternehmen;

Bei eventuell notwendiger Bauwasserhaltung in öffentliches Gewässer oder eventuell vorhandenem Oberflächenwasserkanal, ist bei der Bezirkshauptmannschaft Kitzbühel (Abteilung Umwelt) die wasserrechtliche Genehmigung zu erwirken.

Voraussetzung für die Erteilung der Baubewilligung ist der Nachweis über den Abschluss des Kanalanschluss- und Entsorgungsvertrages, der Nachweis über die technisch und rechtlich einwandfreie Entsorgung der Niederschlagswässer und falls erforderlich die wasserrechtliche Genehmigung für die Bauwasserhaltung.

Bei mehr als geringfügig vom häuslichen Abwasser abweichenden Abwässern ist mit dem Abwasserverband Grossache Nord ein Indirekteinleitervertrag abzuschließen.

Bei Anschluss an die öffentliche Kanalisationsanlage sind die Auflagen nach dem Informationsblatt “Bestimmungen zum Kanalanschluss“ einzuhalten.

Termine für die Abnahme

Termine für die Abnahme des Hausanschlusses sind mindestens zwei Tage vorher mit der Gemeinde bzw. mit dem Abwasserverband Grossache Nord (Kanalbetriebsleitung Horst Bachler) abzustimmen.

Hausanschlussabnahmen werden ausschließlich während der Geschäftszeiten

Montag - Donnerstag: 7:00h - 12:00h, 13:00h - 17:00h
Freitag: 7:00h - 11:00h

durchgeführt.

Weitere Infos und Formulare

Der Weg zum Kanalanschluss